Dienstag, 15. Dezember 2009

Keksdekoration Extrem

SugarCookies aus diesem Buch  Cookie Craft mit entsprechendem piping- und floddingicing kann ich sehr empfehlen. Das Buch ist sowieso klasse!
Und nun rolle ich meine Kekse mit Hilfe von Buchenleisten aus, das garantiert gleichmäßig dicke Kekse :-)
Es ist spannend, wie verrückt man so werden kann beim Backen...
Schön auch nass-in-nass Techniken und das Verziehen von Farben ineinander. Ach es gibt so viele Möglichkeiten, so viel kann ich gar nicht backen :-) Aber ich denk mal die nächsten Geburtstage werden mit Keksen überschwemmt...
Lebkuchen habe ich zudem auch für mich ganz neu entdeckt. Der Kontrast zu weissem Zuckerguss ist ein echter Blickfang und auch hier gibt es noch so viele tolle Schneeflockenausstecher die ausprobiert werden sollten, bzw gekauft werden könnten.... *seufz* ich brauche mehr Platz und Zeit und Geld und überhaupt ;-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ho ho ho also ich weiß ja nicht warum, aber deine Teekannen kekse erinnern mich irgendwie an Alice im Wunderland ;o) der Lars hat dieses Jahr auch gebacken, also Kekse, aber er ist noch ganz am Anfang, hihi

Liebe Grüße Bettina

Rheanne hat gesagt…

Fotos????
Ich bin ja auch erst ganz am Anfang! Gerade dieses Nass-in-Nass ist ja noch nicht gescheit ;-)